Brown Swiss in Österreich

Bild 128.jpg

Brown Swiss wird in Österreich von den sehr guten Futterbaugebieten im Osten bis zu den extremsten Berggebieten im Westen in allen Produktionsgrundlagen gehalten. Durch die Kleinstrukturierung der typischen Brown Swiss-Zuchtbetriebe ist eine qualitätsorientierte Zuchtviehproduktion im Einklang mit den positiven Aspekten zu Umwelt und Natur gewährleistet.

Züchterisch liegen die Schwerpunkte bei einer hohen Leistungsbereitschaft und hervorragenden Exterieureigenschaften. Seleketiert wird beim Österreichischen Brown Swiss streng nach dem Zuchtprogramm, welches auf Elitekuhauswahl und gezielten Paarungen aufgebaut ist. Besonderes Augenmerk wird auf die Prüfung und Auswertung der Jungstiere gelegt.

Als gewünschtes Leistungsniveau wird bei der Milchleistung, das zehnfache des Körpergewichtes mit einem engen Fett-Eiweiß - Verhältnis auf hohem Niveau angestrebt. In der Zuchtarbeit wird verstärkt auf die "Fitnessmerkmale" wie Fruchtbarkeit, Abkalbeverhalten, leistungsunabhängige Nutzungsdauer und Laktationspersistenz wertgelegt.

Bild 159-gedreht.jpg

Bekannt und begehrt sind die österreichischen Brown Swiss-Kühe aufgrund ihrer Langlebigkeit und hohen Lebensleistungen. Brown Swiss hat in Österreich im Vergleich zu den anderen Rassen den höchsten Anteil an Dauerleistungskühen mit über 50.000kg Milch Lebensleistung.

Brown Swiss aus Österreich ist durch seine Eigenschaften wie beispielsweise Robustheit und Anpassungsfähigkeit ein begehrter Artikel und auf dem europäischen Zuchtviehmarkt nicht mehr wegzudenken.